News und Infos

Sitzung des Gemeinderats am 18.09.2019

Die nächste Sitzung des Gemeinderats findet am Mittwoch, den 18.09.2019, um 19:30 Uhr im GEMEINDEHAUS (geändert) statt. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Beratung und Beschlussfassung sowohl des B-Plans als auch des Jahresabschlusses 2018.

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Sitzung herzlich willkommen.

Schon zum 8.Mal: "Deich Open Air" am 06.07.2019!

Bereits zum 8. Mal veranstaltet die Freiwillige Feuerwehr Rodenäs das beliebte "Deich Open Air". Am Sonnabend, den 06.07.2019, treten ab 19:00 Uhr auf der Festwiese gegenüber den Zollhäusern drei Bands auf.

 

Für die musikalischen Leckerbissen sorgen "Punchorello“, "Joyride“ und "Watt’n’Pack“. Der Eintritt beträgt € 5,00 pro Person. Für das leibliche Wohl gibt es Gegrilltes und Getränke. Ausreichende Parkmöglichkeiten stehen in unmittelbarer Nähe zur Verfügung. Die Veranstalter und Musik-Fans hoffen auf ähnlich gutes Wetter wie vor zwei Jahren.

Hof-Flohmarkt am 28.07.2019 bei Kirchs auf Ophusum 2

Am 28.07.2019 (10:00 - 16:00 Uhr) veranstaltet Familie Kirch auf dem heimischen Anwesen, Ophusum 2, einen Hof-Flohmarkt. Angeboten wird "Kleidung, Trödel, Nippes...", wie es in der Ankündigung heißt. Außerdem gibt es Kaffee und Kuchen sowie Grillwurst. Ebenso wird Geselligkeit, Spaß und Klönschnack großgeschrieben. Herzlich willkommen an alle Interessierten!

Projekt zum Schutz der Bienen in Rodenäs (25.05.2019)

Der Rückgang der Bienenpopulation kann drastische Folgen für das Leben auf der Erde haben. Denn Bienen sind für die Bestäubung von rund 80 Prozent der Nutz- und Wildpflanzen verantwortlich und sichern damit die Nahrungsbestände von Mensch und Tier.

 

Frank Groneberg, Geschäftsführer der auf Photovoltaik spezialisierten SPR Energie GmbH, hat zum Schutz der Bienen das Projekt "Bienenhafen" in unserer Gemeinde ins Leben gerufen. Für eine Fläche von 80.000 Quadratmetern werden nun Paten gesucht, die die Entstehung einer bienenfreundlichen Umgebung unterstützen wollen.

 

Alle Infos hierzu werden unter der nachfolgenden Verknüpfung auf der Internetseite der SPR Energie GmbH mitgeteilt: 

 

https://www.spr-energie.de/bienenhafen/

 

Entsprechende Berichte des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages sind hier zu lesen:

 

https://www.shz.de/lokales/nordfriesland-tageblatt/paten-fuer-bienenhafen-gesucht-id23716567.html

 

https://www.shz.de/lokales/nordfriesland-tageblatt/die-koenigin-der-wiese-patenschaft-fuer-die-biene-id23947862.html

Unser Organist Jochen Seeger im Interview (25.05.2019) 

Jubiläum an der Orgel: Der gebürtige Darmstädter Jochen Seeger ist seit 25 Jahren Kirchenmusiker im nördlichen Nordfriesland, seit 1994 in Neukirchen und Aventoft. Im Jahr 2003 kamen dann Klanxbüll und unsere Kirche St.Dionysius in Rodenäs dazu.

 

Ein Interview mit Jochen liest Du beim Aufruf des folgenden Links:

https://www.shz.de/lokales/nordfriesland-tageblatt/jochen-seeger-ist-seit-25-jahren-kirchenmusiker-id23720567.html

Vorstellung der neuen Drohne bei "Martinslust" am 24.04.2019

Die Jagdgemeinschaft Rodenäs teilt mit, dass am Mittwoch, den 24.04.2019 um 19:00 Uhr am Waldstück "Martinslust" die neu angeschaffte Drohne zur Rehkitzrettung vorgestellt wird. Interessierte Gäste sind herzlich willkommen, um sich vor Ort hierüber zu informieren.

Fahnenbestellung wieder möglich! (17.03.2019)

Ab sofort ist wieder die Bestellung einer Flagge mit dem Rodenäser Wappen möglich. Wer an einem Exemplar interessiert ist, wendet sich bitte an Stefan Dietrich, Neudorf 24 (mobil: 0170/1651484).

Doppeltermine Anfang April 2019 in der Gemeinde: Müllsammelaktion "Sauberes Dorf" / Gemeinderatssitzung 

Die Gemeinde hofft auf zahlreiche Teilnehmer bei der alljährlichen Müllsammelaktion "Sauberes Dorf". Gestartet wird diese am Dienstag, den 02.04.2019 um 18:00 Uhr am Gemeindehaus. Anschließend wird ein leckerer Imbiss gereicht.

 

Tags darauf, am Mittwoch, den 03.04.2019 um 19:30 Uhr, findet die nächste Sitzung des Gemeinderats im Cafè Zollhaus statt.

Der "Rodenäser Weihnachtstreff": Bereits zum 5. Mal am 14.12.2018

In diesem Jahr erlebt der "Rodenäser Weihnachtstreff" in der weihnachtlich geschmückten Halle "Zum Eber" bei Winkelmanns, Kixbüll 6, seine nunmehr schon 5. Auflage. Besucher sind am 14.12.2018 ab 16:00 Uhr sehr willkommen.

Beiträge für das Heft "Rund um das Dorfgeschehen" (29.11.2018)

Das traditionelle Rodenäser Heft "Rund um das Dorfgeschehen" wird demnächst wieder erstellt und im Frühjahr 2019 verteilt. Wer hierzu seinen Beitrag leisten möchte, hat bis zum 31.12.2018 Zeit, um diesen bei Dörte Heldt abzugeben.

Weihnachtsfeiern der Interessengemeinschaft (29.11.2018)

Am 08.12.2018 werden alle "kleinen Rodenäser" um 15:00 Uhr zur Weihnachtsfeier im Gemeindehaus erwartet. Zunächst wird es Kaffee und Kuchen geben, danach folgt der alljährliche Besuch vom Weihnachtsmann. Gastkinder sind rechtzeitig vorher bei Dörte Heldt anzumelden.

 

Eine Woche später, am Sonntag, den 16.12.2018, findet die Weihnachtsfeier für alle Rodenäser statt. Um 17:00 Uhr beginnt der Gottesdienst, in dessen Verlauf ein Kranz am Grab von Heinrich Christiansen niedergelegt wird. Anschließend ist im Gemeindehaus eine Feierstunde. Rodenäser Kinder spielen unter Leitung von Dörte Heldt ein Theaterstück und Weihnachtslieder werden gesungen. Wie in jedem Jahr erhalten die Kinder ihre Geschenke aus der Heinrich-Christiansen-Stiftung. Nach der Geschenkevergabe bietet die IG leckere Grillwurst im Brötchen sowie Getränke an.

Der neue "Stöberstall Rodenäs" startet! (20.11.2018)

Nun ist es soweit: Der "Stöberstall Rodenäs", Norddeich 22, steht in den Startlöchern und wird am Samstag, den 01. Dezember 2018, ab 10:00 Uhr "mit Punsch und Keks" offiziell eröffnet.

 

Iris und Jürgen bieten in ihren Räumen aktuelle Damenmode, Tücher & Schals, Gürtel mit Wechselschließen, Schmuck, Selbstgemachtes und Deko an.

 

Ein herzliches Willkommen an alle Interessierten, die das Angebot auch online auf Facebook unter "Stöberstall Rodenäs" inspizieren können.

Nächste Sitzung der Gemeindevertretung am 21.11.2018

Die Gemeindevertretung teilt mit, dass die nächste Sitzung am Mittwoch, den 21. November 2018 um 19:30 Uhr im Cafè Zollhaus, Norddeich 3, stattfindet.

Ausbau Breitband in Rodenäs (09.10.2018)

Alle derzeit verfügbaren Informationen rund um das Thema Breitbandausbau in unserem Dorf sind in der Rubrik Glasfaserausbau in Rodenäs abrufbar.

Einführung "Rufbus": Kümmerer gesucht (06.06.2018)

Zur Einführung des "Ruf-Busses" wird für unser Dorf ein Kümmerer gesucht, der Verantwortung übernehmen und in Zusammenarbeit mit dem Amt Südtondern und dem Kreis Nordfriesland Lösungen für die erfolgreiche Umsetzung erarbeiten möchte.

 

Wer also Interesse an der Tätigkeit hat, setzt sich bitte umgehend mit unserem Bürgermeister Jörg Nissen (Tel.: 04668/661) in Verbindung.

Konstituierende Sitzung der Gemeindevertretung am 13.06.2018

Die Gemeinde Rodenäs teilt mit, dass die konstituierende Sitzung der neu gewählten Gemeindevertretung am 13.06.2018 um 19:30 Uhr im Cafè Zollhaus, Norddeich 3, stattfindet.

Ergebnis der Kommunalwahl (24.05.2018)

Das Ergebnis der Kommunalwahl vom 06.05.2018 ist auf der Internetseite des Amtes Südtondern veröffentlicht und unter folgendem Link abrufbar:

 

http://regisafe.amt-suedtondern.de/KW2018/Rodenaes.html

Stimmzettel zur Kommunalwahl veröffentlicht (22.04.2018)

Zur bevorstehenden Kommunalwahl am Sonntag, den 06.05.2018 zwischen 08:00 und 18:00 Uhr im Gemeindehaus, hat das Amt Südtondern bereits ein Muster des Stimmzettels mit den insgesamt zehn wählbaren Kandidaten veröffentlicht. Dieser ist hier in der nachfolgenden Anlage einsehbar.

ePaper
Stimmzettel zur Kommunalwahl 2018

Teilen:

IG organisiert wieder Fahrt zu den Karl-May-Festspielen (11.04.2018)

Auch in diesem Jahr lädt die Interessengemeinschaft (IG) alle Rodenäser, egal ob jung oder alt, wieder zu einer Fahrt zu den Karl-May-Festspielen auf dem Kalkberg in Bad Segeberg ein. Die Tour findet am Samstag, den 25. August 2018 statt.

 

Geplant ist die Fahrt zur Spätvorstellung am besagten Tag um 20:00 Uhr. Aller Voraussicht nach fährt der Bus um 15:00 Uhr am Gemeindehaus ab.

 

Da die Karten bereits im Vorwege bestellt werden müssen, bittet die IG bis zum 15. April 2018 um Voranmeldung.

 

Die Kosten für den Bus und den Eintritt für die Rodenäser Kinder übernimmt die IG. Jeder Erwachsene wird um einen Kostenbeitrag in Höhe von € 20,00 gebeten und jedes Kind, das nicht aus Rodenäs kommt, zahlt € 15,00. Das Geld ist ebenfalls bereits im Voraus zu entrichten. Weitere Informationen folgen dann rechtzeitig Ende Juli 2018.

 

Anmeldungen sowie Bezahlung bei Dörte Heldt (Tel.: 04668/2839937) bzw. bei Monika Boysen (Tel.: 04668/682).

Einladung zur Sitzung der Gemeindevertretung am 18.04.2018

Die 17. und gleichzeitig letzte Gemeinderatssitzung in der aktuellen Legislaturperiode findet am Mittwoch, den 18. April 2018 um 19:30 Uhr im Cafè Zollhaus, Norddeich 3, statt.

Konfirmation in der Rodenäser Kirche am 15.04.2018 um 10:00 Uhr

Im Rahmen eines Festgottesdienstes werden in der Rodenäser Kirche am Sonntag, den 15.04.2018 um 10:00 Uhr Marie-Sophie Kirch, Mara Pörksen und Lilly Semrau konfirmiert.

Beratungstermine zu "Breitband für alle!" (15.03.2018)

Die Gemeinde Rodenäs erinnert noch einmal an die Beratungstermine der Breitbandnetz GmbH & Co. KG zum Glasfaserausbau im Dorf.

 

Durchgeführt werden diese im Gemeindehaus an folgenden Terminen:

  • Donnerstag, den 15.03.2018 von 16:00 - 19:00 Uhr
  • Montag, den 19.03.2018 von 16:00 - 19:00 Uhr
  • Donnerstag, den 22.03.2018 von 16:00 - 19:00 Uhr

Bitte nutzt die Chance auch zur individuellen Beratung. Vielen Dank.

 

Alle Infos auch unter: www.breitbandnetzgesellschaft.de

Rodenäser Feuerwehrfest am 03.03.2018 in Neukirchen 

Am Samstag, den 03.03.2018 ab 20:00 Uhr, feiert die Freiwillige Feuerwehr Rodenäs ihr jährliches Feuerwehrfest. Dieses findet im Landgasthof Fegetasch in Neukirchen statt. Für Musik sorgt DJ Fidde, der Eintritt beträgt € 7,00.

 

Die hoffentlich zahlreichen Besucher erwarten tolle Preise bei einem Ratespiel sowie beim Würfeln.

"Breitband für Alle!" - Info-Veranstaltung am 13.03.2018

Die Breitbandnetz GmbH & Co. KG mit Sitz in Breklum informiert die Gemeinde Rodenäs über den Ausbau des Breitbandnetzes in unserem Dorf.

 

Termin Info-Veranstaltung: Dienstag, 13.03.2018 um 19:30 Uhr (Gemeindehaus)

 

Auch entsprechende Beratungstermine für interessierte Bürgerinnen und Bürger sind vorgesehen. Am 15.03., 19.03. und 22.03. jeweils von 16:00 bis 19:00 Uhr finden diese im Gemeindehaus statt.

 

Das Einladungsschreiben der Breitbandnetz GmbH & Co. KG ist den Haushalten der Gemeinde Rodenäs zugegangen.

 

Alle Informationen gibt es unter "Glasfaserausbau in Rodenäs".

Die Kommunalwahl rückt näher (14.02.2018)

Die Kommunalwahl im Mai 2018 wirft ihre Schatten voraus:

 

Die Allgemeine Wählergemeinschaft Rodenäs (AWR) trifft sich am Mittwoch, den 14.02.2018 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus Rodenäs, um eine Liste für die kommende Kommunalwahl zu beschließen. Neue Mitglieder sind willkommen.

 

Bedingung für eine rechtskräftige Abgabe der Wahlvorschläge ist eine veröffentlichte Einladung sowie geheime Wahl der Kandidaten. Besonders weibliche Unterstützung ist gewünscht, um den Frauenanteil zu erhöhen.

ePaper
Die Einladung zur Versammlung der Allgemeinen Wählergemeinschaft Rodenäs (AWR) ist als PDF-Datei hier in der Anlage abrufbar.

Teilen:

Auch die Wählergemeinschaft I Rodenäs (WG I) hält ihre öffentliche Wahlversammlung in Kürze ab. Treffpunkt ist am Mittwoch, den 28.02.2018 um 20:00 Uhr im örtlichen Gemeindehaus. Hierzu sind alle Rodenäser Bürger ab 16 Jahre herzlich eingeladen.

ePaper
Als Anhang ist hier die Einladung der Wählergemeinschaft I Rodenäs (WG I) abrufbar.

Teilen:

Am 15.12.2017 zum 4. Mal: Das "Rodenäser Weihnachtstreffen"!

Schon zum 4. Mal findet das "Rodenäser Weihnachtstreffen" in der weihnachtlich geschmückten Halle "Zum Eber" bei Winkelmanns, Kixbüll 6, statt. Alle interessierten Besucher sind am 15.12.2017 ab 16:00 Uhr willkommen.

 

Beim vorweihnachtlichen Klönschnack sorgt die Freiwillige Feuerwehr mit Glühwein und Kakao sowie Bratwurst und Waffeln wieder für das leibliche Wohl.

 

Außerdem werden Tannenbäume verkauft, es gibt eine Kinderbastelecke und einen kleinen Basar. Vielleicht kommt ja auch wieder der Weihnachtsmann...

Die Weihnachtsfeier für alle Rodenäser: Am 17.12.2017 um 17:00 Uhr!

Am Sonntag, den 17.12.2017, findet die Weihnachtsfeier für alle Rodenäser statt. Sie beginnt mit einem Gottesdienst um 17:00 Uhr in unserer Kirche. In dessen Verlauf wird ein Kranz am Grab von Heinrich Christiansen niedergelegt.

 

Im Anschluss findet eine Feierstunde im Gemeindehaus statt. Rodenäser Kinder spielen unter der Leitung von Dörte Heldt ein Theaterstück und es werden Weihnachtslieder gesungen. Außerdem erhalten die Kinder ihre Geschenke aus der Heinrich-Christiansen-Stiftung.

 

Nach der Geschenkeverteilung bietet die ausrichtende Interessengemeinschaft (IG) Grillwurst im Brötchen und Getränke an.

 

P.S.: Die IG bittet um Abgabe von Beiträgen für das "Dorfgeschehen" bis zum 31.12.2017 bei Dörte Heldt.

Weihnachtsfeier für die Kleinen am 09.12.2017 um 15:00 Uhr

Am 09.12.2017 erwartet die Interessengemeinschaft (IG) Rodenäs alle ganz Kleinen aus Rodenäs im Gemeindehaus zur Weihnachtsfeier. Es gibt Kaffee und Kuchen. Mit etwas Glück kommt auch der Weihnachtsmann zu Besuch!

 

Sollten Gastkinder mitgebracht werden, bittet Dörte Heldt bis spätestens zum 30.11.2017 um Nachricht (Tel.: 04668/2839937).

Die nächste Sitzung des Gemeinderats: Am 29.11.2017 um 19:00 Uhr!

Die Gemeinde Rodenäs teilt mit, dass die nächste Sitzung des Gemeinderats am 29.11.2017 bereits um 19:00 Uhr im Gemeindehaus stattfindet.

 

Der Finanzausschuss hingegen tagte bereits am 07.11.2017 im Amt Südtondern.

Lottoabend der Feuerwehr am 10.11.2017 in Neukirchen

Die Freiwillige Feuerwehr Rodenäs lädt am Freitag, den 10.11.2017 um 19:30 Uhr zu einem Lottoabend in der Gaststätte Annelie Rasch, Neukirchen, ein.

 

Es werden wieder Geflügel und Fleischpakete verspielt. In der Sonderrunde gibt es als Hauptpreis einen Präsentkorb zu gewinnen.

 

Der Festausschuss freut sich über zahlreiche Gäste.

Vogelbeobachtung aus Leidenschaft: Antje Kirschberger (27.09.2017)

Seit Ende der 80er Jahre kam sie regelmäßig nach Rodenäs. Zuerst nur als Feriengast. Seit sie Rentnerin ist, lebt sie nun in Nordfriesland, inzwischen mehr als fünfzehn Jahre.

 

Das Beobachten und Fotografieren der Vögel hat Antje Kirschberger schon von kleinauf an viel Freude bereitet und war dementsprechend oft draußen in der Natur. Jetzt macht sie hier in ihrer neuen Heimat Nordfriesland, direkt vor ihrer Haustür, die schönsten Beobachtungen. Immer wenn Vögel sich nicht so verhalten, wie es in den Bestimmungsbüchern steht, filmt und fotografiert sie besonders gern.

 

Ihr gehe es nicht um fotografische Qualität, sondern um kurze Dokumentationen aus der Situation heraus. Auf gutes Licht und Windstille könne sie oft nicht warten, wie sie betont. Manche Aufnahmen entstanden auch im allerletzten Abendlicht.

 

Der Öffentlichkeit macht Antje Kirschberger ihre Aufnahmen über ihre eigene Internetseite zugänglich (https://naturfoto-ak.jimdo.com).

IG zu Gast bei den Karl-May-Festspielen (31.07.2017)

Eine tolle Tour zu den diesjährigen Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg hat unsere Interessengemeinschaft (IG) am 15.07.2017 auf die Beine gestellt.

 

Mit einem großen Bus, der jedoch leider nur halb gefüllt war, ging es bereits nachmittags in Richtung Bad Segeberg. Nach einer kurzen Rast waren die Reisenden bereits vor 18:00 Uhr am Ziel, so dass genug Zeit für ein Abendessen oder sonstige Aktivitäten war.

 

Der bis hierhin noch wolkenverhangene Himmel klarte rechtzeitig auf und es bot sich den Teilnehmern zu Beginn der Vorstellung "Old Surehand" um 20:00 Uhr herrliches Sommerwettter. Die Festspiele ließen keine Wünsche offen, ein wirklich sehenswertes Schauspiel mit namhaften Darstellern. Anschließend wurde sogar noch ein schönes Feuerwerk geboten.

 

Ohne Verspätung erreichte der Bus nach der Rückfahrt unser Gemeindehaus. Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Tour auch im nächsten Jahr unbedingt durchgeführt werden muss. Dann auch gerne wieder mit größerer Beteiligung, weil sich der Ausflug wirklich gelohnt hat.

Rodenäs hat ein neues Feuerwehrfahrzeug (09.06.2017)

Am Samstag, den 03.06.2017, war der große Tag für die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Rodenäs. Unter Anteilnahme der Dorfbevölkerung, Ehrenmitgliedern und Offiziellen wurde das neue Feuerwehrfahrzeug feierlich übergeben.

 

Die Anschaffungskosten des Fahrzeuges betrugen rund € 160.000,00. Hierfür gab es einen Zuschuss von gut € 30.000,00, die Restfinanzierung hat die Gemeinde selbst getragen. Das bisherige 28 Jahre alte Löschfahrzeug konnte noch verkauft werden.

 

Einen ausführlichen Zeitungsbericht des Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlages SHZ findest Du beim Anklicken dieses Links:

 

https://www.shz.de/lokales/nordfriesland-tageblatt/neues-loeschfahrzeug-fuer-rodenaes-id17018641.html

Übergabe des neuen Feuerwehrfahrzeugs am 03.06.2017

Endlich ist es soweit: Die Übergabe des neuen Feuerwehrfahrzeugs wird am Samstag, den 03. Juni 2017, ab 16:00 Uhr am Gemeindehaus gefeiert.

 

Für Speisen und Getränke wird ausreichend gesorgt. Es wird jedoch um eine Spende gebeten, die einer gemeinnützigen Sache im Dorf zugute kommt.

14. Sitzung der Gemeindevertretung am 17.05.2017

Am Mittwoch, den 17.05.2017 findet um 19:30 Uhr im Café Zollhaus die 14. Sitzung der Gemeindevertretung Rodenäs statt. Neben der Einwohnerfragestunde befindet sich unter anderem die Beratung und Beschlussfassung der Jahresrechnung 2016 auf der Tagesordnung. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich willkommen.

"Holzbeine" bezwingen "Inter" zur Saisoneröffnung (09.05.2017)

Es gehört schon zur guten Tradition, dass die Hobby-Fußballsaison im Norden mit dem Wiedingharder Kult-Derby „2. FC WH Holzbein“ aus Rodenäs gegen „Inter Aventoft“ eröffnet wird. Da der Ausrichter jährlich wechselt, waren in diesem Jahr am 01.05. die „Holzbeine“ Gastgeber auf dem Sportplatz am Gemeindehaus. Zahlreiche Schlachtenbummler von beiden Teams und Besucher aus den umliegenden Dörfern säumten den Spielfeldrand und sorgten für eine tolle Kulisse. In diesem Jahr entschieden die Rodenäser das Spiel mit 7:3 für sich.

 

Ein Zeitungsbericht im Nordfriesland Tageblatt ist hier nachzulesen:

 

https://www.shz.de/lokales/nordfriesland-tageblatt/tolle-kulisse-beim-kultderby-der-hobby-fussballer-id16730721.html

Müllsammelaktion "Sauberes Dorf" am 31.03.2017

Die Gemeindevertretung Rodenäs freut sich über rege Beteiligung bei der diesjährigen Müllsammelaktion am Freitag, den 31.03.2017, um 18:00 Uhr. Treffpunkt ist das Gemeindehaus. Im Anschluss sorgt das DRK für die Versorgung mit Brötchen und Getränken.

 

Die Gemeinde Rodenäs bittet zusätzlich darum, Rasenschnitt und Gartenabfälle nicht an Straßenrändern und auf öffentlichen Grundstücken zu entsorgen. Nach Auskunft der Amtsverwaltung stellt das unerlaubte Entsorgen von Rasenschnitt und Gartenabfällen eine Ordnungswidrigkeit dar.

Fahrt mit der IG zu den Karl-May-Festspielen am 15.07.2017

Unsere Interessengemeinschaft (IG) Rodenäs lädt Jung und Alt aus Rodenäs ein: geplant ist eine gemeinsame Bustour zu den diesjährigen Karl-May-Festspielen nach Bad Segeberg. Am Samstag, den 15.07.2017, soll um 20:00 Uhr die Spätvorstellung besucht werden.

 

Da so schnell wie möglich die Karten bestellt werden müssen, werden alle Interessierten gebeten, sich bis zum 26.03.2017 für die Fahrt anzumelden.

 

Die Kosten für den Bus und den Eintritt für die Rodenäser Kinder übernimmt die Interessengemeinschaft. Jeder Erwachsene wird um einen Kostenbeitrag in Höhe von € 20,00 gebeten. Jedes Kind, das nicht aus Rodenäs kommt, bezahlt einen Kostenbeitrag in Höhe von € 15,00. Das Geld ist ebenso bis zum 26.03.2017 zu bezahlen. Weitere Infos zur Abfahrt usw. folgen rechtzeitig Ende Juni 2017.

 

Anmeldung und Bezahlung bei:

  • Dörte Heldt / Tel.: 04668/2839937
  • Monika Boysen / Tel.: 04668/682

"Löschparty" der Feuerwehr am 04. März 2017 ab 20:00 Uhr

Die Freiwillige Feuerwehr Rodenäs lädt ein:

 

Am Samstag, den 04. März 2017 ab 20:00 Uhr, ist im Landgasthof Fegetasch in Neukirchen wieder "Löschparty" angesagt. Für einen Eintrittspreis von € 7,00 legt DJ Franky auf, außerdem sorgt die Liveband "The Old Blackbirds" für Stimmung im Saal. Im Laufe des Abends sind Würfelpreise zu gewinnen, außerdem gibt es "Pottverlosungen".

 

Die Veranstalter freuen sich schon jetzt auf den Abend und hoffen auf viele feierfreudige Gäste.

Glasfaserausbau in Rodenäs (08.12.2016)

Der Ausbau des Glasfasernetzes in Rodenäs ist in Sicht. Die Initiatoren der Breitbandnetz GmbH & Co. KG vermelden auf ihrer Internetseite:

 

RODENÄS: WIR KOMMEN BALD!

 

Somit wurden nun auch die entsprechenden Termine bekanntgegeben.

 

Die Infoveranstaltung findet statt am:

13. Februar 2018 um 19:30 Uhr im Gemeindehaus Oldorf, 25924 Rodenäs

 

Außerdem gibt es Beratungstermine:

Ort: Gemeindehaus Oldorf, 25924 Rodenäs

Uhrzeit: 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Daten: 20.02.2018 | 22.02.2018 | 01.03.2018

 

Das Vertriebsende ist für den 05. März 2018 vorgesehen. Das heißt, dass bis zu diesem Termin eine Entscheidung vorliegen muss, ob Du einen Antrag für das Breitbandnetz stellen möchtest.

 

Alle Informationen findest Du hier: Glasfaserausbau in Rodenäs

 

Die Gemeinde Rodenäs wird die Bürger im Zeitverlauf darüber informieren.

Das neue Feuerwehrauto ist da! (08.12.2016)

Am Montag, den 21. November 2016, wurde das lang erwartete neue Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Rodenäs übergeben und in den Dienst gestellt. Das 8,3 Tonnen schwere Auto, ausgestattet mit einer speziellen Lackierung und dem prägnanten Kennzeichen NF-FR 1889, wurde am Ankunftstag von den Mitgliedern der Feuerwehr sowie den Gemeindevertretern ausgiebig inspiziert.

 

Im Interview mit der Redaktion sprach Gemeindewehrführer Jürgen Köller nicht ohne Stolz von einem "großen Tag für alle Rodenäser", jedoch erwähnte er auch gleichzeitig die große Verantwortung. "Nun müssen wir üben, üben und nochmals üben", so das Oberhaupt der Wehr.

 

Auch Bürgermeister Jörg Nissen zeigte sich begeistert und sieht die Rodenäser Feuerwehr sowohl technisch als auch personell für die nächsten Jahre hervorragend aufgestellt.

 

Offiziell vorgestellt und eingeweiht wird das Fahrzeug im Frühjahr 2017.

3. Weihnachtstreffen "Zum Eber" am 09.12.2016 ab 16:00 Uhr

Es ist wieder soweit: Am 09.12.2016 ab 16:00 Uhr findet bereits zum 3. Mal das Rodenäser Weihnachtstreffen "Zum Eber" in der weihnachtlich geschmückten Halle bei Winkelmanns, Kixbüll 6, statt.

 

Leckerer Glühwein, Kakao sowie Bratwurst und Waffeln werden angeboten. Außerdem werden Tannenbäume verkauft. Ebenso gibt es eine Kinderbastelecke, einen kleinen Basar und vielleicht kommt auch der Weihnachtsmann vorbei...

 

Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Gäste!

Ergebnis der Kirchengemeinderatswahl (02.12.2016)

Am 27.11.2016 fand die Kirchengemeinderatswahl im Gemeindehaus statt.

Das Wahlergebnis für unser Dorf sieht wie folgt aus:

 

Wahlberechtigt: 231 / Wähler: 63 / gültige Stimmen: 63 / ungültige Stimmen: 0 / Briefwähler: 3 / Wahlbeteiligung: 27,3 %

 

Gewählt wurden:

  1. Gudrun Nissen              (54 Stimmen)
  2. Christoph Marschner   (51 Stimmen)
  3. Elke Naie                        (51 Stimmen)
  4. Elke Oechsle                  (47 Stimmen)
  5. Sine Hansen                  (46 Stimmen)
  6. Alexander Maya           (39 Stimmen)

 

Die Redaktion gratuliert herzlich zur Wahl und wünscht viel Erfolg im Amt.

Erinnerung: Hingehen zur Kirchenwahl am 27.11.2016!

Noch einmal wird darauf hingewiesen, dass am 27. November 2016 im Bereich der Nordkirche die Kirchengemeinderäte neu gewählt werden. Für die Kirchengemeinde Rodenäs haben sich diese sechs Kandidaten/Kandidatinnen bereit erklärt, für nächsten sechs Jahre in diesem Gremium mitzuarbeiten:

  • Sine Hansen
  • Christoph Marschner
  • Alexander Maya
  • Elke Naie
  • Gudrun Nissen
  • Elke Oechsle

Ausgezeichnet! (17.11.2016)

Kevin Ehlers aus Rodenäs ist bei der Deutschen Meisterschaft der Handwerkerjugend in Mölln mit der Silbermedaille ausgezeichnet worden. Der 25-jährige Maurer wurde von seinem Chef Hans-Erich Kirch, der auch ehrenamtliches Gemeinderatsmitglied im Dorf ist, zum Wettbewerb begleitet. Hier ist der entsprechenden Bericht im Nordfriesland Tageblatt:

 

http://www.shz.de/lokales/nordfriesland-tageblatt/der-zweitbeste-maurer-deutschlands-kommt-aus-rodenaes-id15347732.html

 

Zuvor hatte sich Kevin Ehlers bereits den Sieg im Landesleistungswettbewerb Bau gesichert. Auch hierzu gab es bereits einen Zeitungsbericht:

 

http://www.shz.de/lokales/nordfriesland-tageblatt/zwei-der-besten-sind-aus-suedtondern-id14929276.html

 

Die Redaktion von www.rodenaes.de gratuliert herzlich zu diesen Erfolgen.

Sitzung des Gemeinderats am 23.11.2016

Die Gemeinde Rodenäs informiert hiermit über den Termin zur nächsten Gemeinderatssitzung, die am Mittwoch, den 23.11.2016, um 19:30 Uhr im Café Zollhaus stattfindet. Interessierte sind herzlich willkommen.

Kirchengemeinderat sucht neue Mitglieder (14.06.2016)

Am 1. Advent diesen Jahres, also am Sonntag, den 27.11.2016, wird für unsere Kirchengemeinde ein neuer Kirchengemeinderat gewählt. Die Statuten der Nordkirche geben vor, dass ein Kirchengemeinderat aus dem/der hauptamtlichen Pastor/in und mindestens sechs zu wählenden Mitgliedern bestehen muss.

 

Aus dem derzeitigen Rat haben sich vier Mitglieder bereit erklärt, für die kommende Kirchenwahl zur Verfügung zu stehen. Es werden somit weitere Kandidaten gesucht, die sich zur Wahl aufstellen lassen wollen.

 

Die entsprechenden Informationen findest Du unter folgendem Link:

 

http://www.kirche-rodenaes.de/termine/aktuelles.htm

"Bienenfreundliche Gemeinde" Rodenäs (13.06.2016)

 

Die Gemeinde Rodenäs hat inn diesem Jahr am Wettbewerb „Bienenfreundlichste Kommune Schleswig-Holsteins“ teilgenomen.

 

Zwar schieden wir bereits in der Vorrunde aus und mussten uns mit dem vom BUND vergebenen Teilnahmepreis begnügen.

 

 

Dennoch waren wir unter den 14 teilnehmenden Kommunen die einzige Westküstengemeinde und gehörten zusammen mit der Stadt Schleswig zu den beiden einzigen Teilnehmern nördlich des Kanals.

"Holzbeine" bezwingen Inter Aventoft (09.05.2016)

Im traditionellen Nachbarschaftsderby zur Saisoneröffnung der Hobbyfußballrunde in Südtondern trafen die örtlichen Freizeitkicker des 2.FC WH Holzbein am 01. Mai im Aventofter Dres-Park-Stadion auf den ewigen Rivalen von Inter Aventoft.

 

In einer stets fair und freundschaftlich geführten Partie behielten die Rodenäser mit 4:2 die Oberhand. Lange nach Schlusspfiff saßen Aktive und Fans noch zusammen und ließen die Begegnung Revue passieren.

"LöschParty" der Freiwilligen Feuerwehr am 12.03.2016

 

Im Landgasthof "Fegetasch" in Neukirchen wird am 12. März 2016 ab 20:00 Uhr die "LöschParty" gefeiert. Neben einem kurzweiligen Rahmenprogramm erwartet die Besucher viel Musik und gute Laune.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Rodenäs freut sich als Veranstalter über zahlreiche Gäste.

Biikebrennen am 21.02.2016: Der 2.FC WH Holzbein lädt ein!

Die Hobbyfußballer vom 2.FC WH Holzbein veranstalten das diesjährige Biikebrennen am 21.02.2016. Ab 18:00 Uhr werden im Feuerwehrgerätehaus kalte und warme Getränke ausgeschenkt, außerdem wird gegrillt. Die "Holzbeine" freuen sich auf viele Gäste rund um die Feuertonne.

"Tag des offenen Gerätehauses" am 11.02.2016

Am Donnerstag, den 11.02.2016, findet der "Tag des offenen Gerätehauses" statt. Von 17:00 bis 21:00 Uhr stellt sich die Freiwillige Feuerwehr vor und gibt einen umfassenden Einblick in ihre Arbeit. Zahlreiche Besucher sind erwünscht, für das leibliche Wohl ist mit Bier und Bratwurst gesorgt.

Gleich fünf Neuzugänge bei der Feuerwehr (23.01.2016)

Von einem ruhigen Jahr 2015 sprach Gemeindewehrführer Jürgen Köller in seinem Bericht während der Jahresversammlung unserer Freiwilligen Feuerwehr in der Gaststätte von Annelie Rasch in Neukirchen. Die Feuerwehrleute wurden lediglich zu einer Nachbarschaftshilfe nach Neukirchen gerufen. Einsatzbereit hat sich die Wehr durch elf Dienstabende, sechs Funkübungen sowie einer gemeinsamen Übung mit der Nachbarwehr Neukirchen gehalten.

 

Mit Sönke Nissen, Darwin Steensen, Jan Eike Feddersen, Malte Anthonisen und Torge Köller traten gleich fünf junge Männer von der Jugendfeuerwehr Wiedingharde in die Rodenäser Wehr über. Diese verfügt nun über 29 aktive Einsatzkräfte sowie zehn Ehrenmitglieder.

 

Der Zeitungsbericht vom SHZ zum Thema ist unter der folgenden Verknüpfung erreichbar:

 

http://www.shz.de/lokales/nordfriesland-tageblatt/gleich-fuenf-neuzugaenge-fuer-die-rodenaeser-feuerwehr-id12532911.html

Gemeinde Rodenäs mit offiziellem Wappen (07.01.2016)

Die Gemeinde Rodenäs hat ein offizielles Wappen. Nach Beschlussfassung der Gemeindevertretung im Dezember 2015 gilt es nunmehr seit dem 01.01.2016.

 

Das Wappen zeigt einen von Rot und Blau durch einen goldenen Bogen zum Schildhaupt geteilten Wappenschild. Oben ein goldener abnehmender Halbmond, rechts und links je ein sechszackiger Stern, unten eine silberne Windmühle.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013-2019 / Gemeinde Rodenäs

Kontakt

Schreib´ uns:

 

Briefpost:

Gemeinde Rodenäs

Bürgermeister Jörg Nissen

Ophusum 16

D-25924 Rodenäs

 

E-Mail:

buergermeister@rodenaes.de

 

oder ruf an:

 

Telefon:

+49(0)4668/661

Besucher seit 01.01.2019:

Für Freunde der Statistik:

Besucher in 2018: 28.900

Besucher in 2017: 35.400

Besucher in 2016: 38.200

Besucher in 2015: 36.800

Besucher in 2014: 14.000