Freiwillige Feuerwehr Rodenäs

Seit 1914 existiert in Rodenäs eine Freiwillige Feuerwehr. Aus der Zeit vorher ist bekannt, dass es auch hier die sogenannte Zwangs- oder Pflichtfeuerwehr gab. Sie wird schon in einem Protokoll der Gemeindevertretung im Jahre 1877 erwähnt.

 

Die Notwendigkeit der Feuerwehr wird nicht nur durch dramatische Höhepunkte wie Brände und Katastrophen immer wieder vor Augen geführt. Sie ist zu einem festen Bestandteil des Rodenäser Lebens geworden und trägt durch ihr Wirken wie durch ihr Beispiel viel dazu bei, dass im Dorf ein Wirgefühl erhalten bleibt. Bei keinem der Dorffeste fehlt sie, organisiert, hilft, wirft ein Auge auf die Sicherheit und begeistert alle Kinder mit ihren Rundfahrten im Feuerwehrauto.

 

Wobei dieses Highlight demnächst eine Neuerung erhält, da die Feuerwehr in Kürze der Öffentlichkeit ein neues Fahrzeug präsentieren wird. Ein Lottoabend und vor allem der winterliche Feuerwehrball sind feste Daten im Rodenäser Jahreslauf. Ebenso federführend ist die Wehr bei der Organisation des inzwischen weit über die Dorfgrenzen bekannten "Deich Open Air", das alle zwei Jahre stattfindet und bereits sechs Mal erfolgreich über die Bühne gegangen ist.

 

Die Freiwillige Feuerwehr wirkt mit ihren derzeit 29 Aktiven

sowie 10 Ehrenmitgliedern frei nach ihrem Motto:

 

"Wir wollen nicht Lob, wir wollen nicht Ruhm, wir wollen nicht Ehr.

Wir wollen im Kleinen und Stillen, Gott zur Ehr, dem Nächsten zur Wehr

getreu unsere Pflichten erfüllen."

 

Im Juni 2014 haben wir im Dorf das 100-jährige Bestehen unserer Freiwilligen Feuerwehr gefeiert. Die Berichte der örtlichen Presse findest Du weiter unten.

Schrift am Feuerwehrhaus

Alle Fragen rund um die

Freiwillige Feuerwehr Rodenäs beantworten:

  • Jürgen Köller (Wehrführer) / Tel.: 04668/959111
  • Axel Nissen (stellvertretender Wehrführer) / Tel.: 04668/1257
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2013-2017 / Gemeinde Rodenäs

Kontakt

Schreib´ uns:

 

Briefpost:

Gemeinde Rodenäs

Bürgermeister Jörg Nissen

Ophusum 16

D-25924 Rodenäs

 

E-Mail:

buergermeister@rodenaes.de

 

oder ruf an:

 

Telefon:

+49(0)4668/661

Besucher seit 01.01.2017:

Besucher in 2016: 38.200

Besucher in 2015: 36.800

Besucher in 2014: 14.000